SG Worms sammelt Medaillen in Neustadt

Vorbereitung für Süddeutsche Meisterschaft läuft

KK/Der Schwimmclub 1900 e.V. Neustadt lud ein zu den 25. Weinstraßen-Schwimmwettkämpfen auf der 50 m Bahn in der Traglufthalle, die auch passender Weise Moby Dick genannt wird.
Das Teilnehmerfeld konnte sich sehen lassen, Schwimmerinnen und Schwimmer aus 36 Mannschaften, darunter eine Mannschaft aus der Ukraine, gingen an den Start und trugen spannende Wettkämpfe aus.

SG Trainer Matthias Pfeiffer war mit der Leistung zufrieden, war der Wettkampf in Neustadt doch der Abschluss des in den Osterferien stattgefundenen Trainingslagers auf Sizilien und der anschließenden Trainingseinheiten „Die Sportler waren ziemlich müde und haben sich sicherlich alles anderen als „frisch“ gefühlt, dennoch haben sie gute Leistungen erbracht“ so der Trainer und resümiert weiter „Ich war mit dem Verlauf des Trainingslagers und dem Wettkampf absolut zufrieden und bin recht zuversichtlich was die Süddeutschen Meisterschaften in 2,5 Wochen betrifft.“

Insgesamt ging die Mannschaft der SG Worms 86 mal an den Start und erreichte dabei 51 Podestplätze, darunter 27 mal Platz 1 und je 12 mal Platz 2 und 3.

Allen voran Adrian Burg und Kyra Wiegand (beide Jg. 2000) zeigten sich, trotz Trainingslager, in guter Verfassung. Adrian Burg erreichte gleich 5 Endkämpfe und konnte hier dann noch über die 100 m Freistil und 100 m Schmetterling als Sieger dem Wasser entsteigen. Über die 50 m und 100 m Freistil erschwamm sich Kyra Wiegand den Sieg und konnte dabei auch noch Prämien über die 100 m Schmetterling (Platz 2) und 50 m Schmetterling (Platz 3) sammeln.

Karina Martin (Jg. 03) konnte sich über die 100 m Schmetterling, 200 m Lagen, 50 m Schmetterling und 200 m Schmetterling über Platz 1 freuen.
Aber auch Delia Hentrich, Felix Hördt, Lucca Laske, Maximilian Ley, Maximilian Rehberg und Luna Marie Schmell zeigten ihr Können und erreichten zum Teil mehrere Podestplätze.

Mit guten Platzierungen und zum Teil neuen Bestzeiten zeigten sich Leonhard Albrecht, Lucia Horn, Christoph Kampik, Martin Phil Milius und Tom Henrik Milius und Andreea Zaporojan.

Eigene Ergebnisliste

Protokoll