Vereinsgelände

Seit 1926 existiert das Vereinsgelände am Wormser Floßhafen und 1952 entstand dort das erste Vereinsheim. Nach einem Brand Anfang der 90er Jahre wurde ein neues Clubheim erstellt.
1977 fand dann ein Standortwechsel an die Alzeyer Straße (die heutige Carl-Villinger-Straße) statt. 1979 stand der Rohbau des Bades und am 6. Juni 1982 wurde das vereinseigene Freibad mit Gaststätte und Kegelbahn offiziell eröffnet.