Bädersterben DLRG-Kampagne

Aktuell werden beim Poseidon viele Ehrenamtliche zu DLRG-Rettungsschwimmer Kat. Silber ausgebildet. Damit erfüllen wir die gesetzlichen Auflagen zum geregelten Badbetrieb und sichern mit Freiwilligen unseren Mitgliedern die Öffnung des vereinseigenen Freibads. Die Kosten der DLRG-Ausbilung und der Erste-Hilfe-Kurs werden vom Verein übernommen. Das dieses Engagement nicht selbstverständlich ist, zeigt der untenstehende Artikel, der die Situation in Rheinland-Pfalz beschreibt. Die Fortbildung ist in unserem Verein eine Daueraufgabe, die auf vielen Schultern verteilt werden sollte. Wenn Sie Interesse an der Unterstützung des Vereinslebens und der Qualifizierung zum Lebensretter haben, sprechen Sie bitte unseren Vorstand oder die Geschäftsstelle an.

Hier finden Sie einen interessanten Artikel in der Zeitschrift SPORTInFORM.

Und hier die Webseite der DLRG-Kampagne