Katja Eckenfels schnellste Frau beim Manfred Sippel Gedächtnislauf LLG Wonnegau und Poseidon Worms mit 10 Läufern am Start

Beim 3. Manfred Sippel Gedächtnislauf im Rahmen des Rheinuferfestes in Rheindürkheim startete eine zehnköpfige Läuferschar von LLG Wonnegau und Poseidon Worms beim Hauptlauf über 10 km. Es handelt sich um eine recht anspruchsvolle Strecke, denn es wird teils auf der Wiese gelaufen, dann folgt ein Stück Schotterweg am Rhein entlang. Schließlich muss auch der Rheindamm zweimal überquert werden. Am schnellsten war am Samstag Magnus Eckenfels unterwegs, der nach 40:15 Minuten als Gesamtfünfter aller Läufer das Ziel erreichte. Gut drei Minuten später folgte bereits Otwin Burg mit 43:52. Als erste Frau vom gesamten Starterfeld rannte Katja Eckenfels nach 45:55 Minuten ins Ziel. Dieses tolle Ergebnis wurde komplettiert von Vereinskollegin Laetitia Bury, die als 3. Frau nach 46:47 Minuten das Ziel erreichte. Sigrid Schinker gewann souverän ihre Altersklasse, Ursula Oswald-Eckenfels wurde 2. In der AK 50, Erich Sigmund 2. In der AK 60. Den Veranstalter muss man lobend erwähnen. Der Lauf war wirklich gut organisiert, die Zielverpflegung mehr als ausreichend. Ein großer Dank an alle fleißigen Helfer.