Poseidon Wasserballer vor Rückrundenstart

Nach Beendigung der Hinrunde in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar, zu dem die Wormser ausschließlich Auswärtsspiele bestritten haben, belegt die neuformierte Mannschaft den sechsten Tabellenplatz.
Dem Verletzungspech und der immer noch dünnen Personaldecke ist es geschuldet, dass keine bessere Platzierung möglich war.

Vor allem der langzeitverletzte Stammtorwart Martin Probst wird schmerzlich vermisst. Mit etwas Glück wird Probst in den kommenden Wochen wieder voll einsatzfähig sein.

Am kommenden Sonntag, den 12. Mai kommt der SSV Trier ins Poseidon-Freibad nach Worms. Das Hinspiel wurde deutlich verloren, aber zum Heimspiel werden die Wormser mit einem stärkeren Team antreten können. Neben der Rückkehr des ehemaligen Mannschaftskapitäns Michael Otto, werden auch die Gastspieler Ralf und Steffen Widmann der Mannschaft zur Verfügung stehen.

Zum Anpfiff um 11:00 Uhr hofft das Poseidon natürlich auch auf zahlreiche Fan-Unterstützung wenn es nach zweijähriger Pause endlich wieder ins eigene Sportbecken geht.

Interessierte Zuschauer können das Spiel auf der Terrasse der Vereinsgaststätte beobachten. Der Eintritt ist frei.